20 November 2021

Russischer Ideologe warnt den Kreml

Surkow warnt

Der heute sonst fast unsichtbare inoffizielle russische "Chef-Ideologe" Wladislaw Surkow meldet sich nun mal wieder zu Wort und warnt den Kreml vor der Gefahr einer "irreversiblen Destabilisierung" der politischen Lage in Russland.


Hier sind einige Stellen aus seiner Warnung.

"Liberale Experimente auf dem Gebiet der Innenpolitik sind äußerst riskant. Das Undichtwerden des Systems, dieses heute gut funktionierenden 'sozialen Reaktors', birgt die Gefahr einer unkontrollierbaren Freisetzung ziviler Irritationen und könnte zu einer irreversiblen Destabilisierung führen. Siehe Beispiele aus den 1980er und 1990er Jahren".

Surkow schreibt auch, dass das russische Regierungssystem zu Beginn des 21. Jahrhunderts "eine Lawine des sozialen Chaos eingedämmt und ein traumatisiertes Land aus den Trümmern der Perestroika herausgezogen habe. Jene Jahre würden in der Zukunft sicherlich als ein goldenes Zeitalter in Erinnerung bleiben.

Den kompletten Artikel auf Russisch findet man hier.

Russischer Ideologe warnt den Kreml Rating: 4.5 Diposkan Oleh: Admin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

© Copyright

Blog Russischer Funker, www.rusfunker.com, 2017-2021. Unautorisierte Nutzung von Inhalten oder Teilen der Inhalte aus diesem Webblog ist ohne eine schriftliche Zustimmung des Autors nicht gestattet. Auszüge können hingegen genutzt werden, jedoch nur mit einer eindeutigen Nennung der Quelle. Diese muss folgendermaßen stattfinden: Nennung des Autors, der Website inklusive einem Link zum Original-Artikel.