05 Dezember 2021

Neuseeland: Gefängnisse als Quarantänelager?

Neuseeland
Neuseelands führendes Nachrichtenmedium 1News berichtet darüber, dass Jugendgefängnisse demnächst in Quarantänelager umgewandelt werden könnten.

Bislang ist dies jedoch ein strittiger Punkt, da es Gegenargumente gibt. Wie lange noch?

***

Anwalt: Schließung von Jugendabteilungen in Gefängnissen gefährdet Insassen

Die Anwälte sagen, dass einige unserer schutzbedürftigsten Gefängnisinsassen gefährdet sein könnten, wenn zwei Jugendabteilungen in Christchurch und Hawke's Bay geschlossen werden, um Platz für Covid-Quarantäneeinrichtungen zu schaffen.

Am Mittwoch wurden die jungen Gefangenen in Christchurch über die mögliche Schließung informiert, weswegen sie in gewöhnliche Gefängnisse in verschiedenen Einrichtungen des Landes verlegt werden.

In der Jugendabteilung des Männergefängnisses von Christchurch geht es dabei nicht nur um Bestrafung, sondern auch um eine zweite Chance. "Gestern habe ich gesehen, dass einige sehr harte Jungs wirklich Angst haben", sagt Bronwyn Adams-Hooper, freiwillige Mitarbeiterin der Jugendabteilung. Sie arbeitet eng mit ihnen zusammen und kann den Gedanken nicht ertragen, dass junge Männer im Alter von 18 bis 21 Jahren in reguläre Zellenblöcke verlegt werden. "Sie werden innerhalb weniger Wochen den Gangs angehören, weil sie sonst nicht mehr sicher sind", sagt sie.

Die Justizvollzugsanstalt besteht aber darauf, dass neue Plätze für den Fall eines möglichen Ausbruch von Covid geschaffen werden müssen und prüft die Optionen. "Es ist noch keine endgültige Entscheidung getroffen worden, und wir wollen die Auswirkungen dieser Entscheidungen minimieren. Es sind schwierige Entscheidungen, aber wir werden einige davon treffen müssen", so Neil Beales, leitender Beamter der Justizvollzugsanstalt.

Der Minister für Justizvollzug Kelvin Davis ist über die Beeinträchtigung der jungen Gefangenen besorgt und befürwortet deren Verlegung in gewöhnliche Einrichtungen nicht. Er will sich vergewissern, dass auch alle anderen Optionen für ihre Unterbringung in Betracht gezogen werden. "Wir müssten für jeden dieser jungen Männer eine individuelle Risikobewertung durchführen", meint er.

Die Anwältin Nicola Hansen sprach am Donnerstagmorgen mit ihren jugendlichen Mandanten in der Haftanstalt in Christchurch. "Einige dieser jungen Männer haben Tränen in den Augen gehabt", sagt sie. Trotz der Zusicherungen ist sie über ihre zukünftige Sicherheit besorgt. "Ich kann einfach nicht verstehen, wie man junge Menschen in allgemeine Gefängnisse schicken kann. Das ist eine Katastrophe, die unvermeidlich ist", sagt Hansen.

Es muss also eine andere Quarantänelösung gefunden werden. "Wenn wir diese jungen Männer in den gewöhnlichen Strafvollzug schicken, werden sie danach für eine sehr, sehr lange Zeit dort bleiben, und das ist ein hoher Preis, den wir zahlen müssen", sagt Adams-Hooper.

Quelle

Neuseeland: Gefängnisse als Quarantänelager? Rating: 4.5 Diposkan Oleh: Admin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

© Copyright

Blog Russischer Funker, www.rusfunker.com, 2017-2022. Unautorisierte Nutzung von Inhalten oder Teilen der Inhalte aus diesem Webblog ist ohne eine schriftliche Zustimmung des Autors nicht gestattet. Auszüge können hingegen genutzt werden, jedoch nur mit einer eindeutigen Nennung der Quelle. Diese muss folgendermaßen stattfinden: Nennung des Autors, der Website inklusive einem Link zum Original-Artikel.