28 August 2021

Sieben Schüsse bis zum Neokommunismus


Pandenie-Massnahmen in Kanada

Für heute gilt Australien als anerkannter Weltführer im Kampf gegen die Pandemie.

Dort wurde bereits mit dem Bau der zweiten Etappe von Konzentrationslagern für Ungeimpfte begonnen, worüber sogar im lokalen Fernsehen dümmlich-stolz berichtet wird:



Doch dem australischen Musterland sitzt Kanada auf den Fersen. Glaubt man nämlich dem dortigen Anführer Trudeau, dürfen die ungeimpften kanadischen Bürger nicht einmal ein Flugzeug oder Zug besteigen:

Canada’s PM Trudeau: ”Unless people have a medical exception, they will not be able to board a plane or a train in Canada if they are unvaccinated. Quelle:



Nun berichtet das Newsportal Natural News darüber, dass Kanada je 7 Dosen Covid-Impfstoff für jeden Mann, jede Frau und jedes Kind im Land bestellt haben sollte:

Unter der schlaffen Führung von Justin Trudeau ist Kanada auf dem Weg, Build Back Better und Great Reset zu implementieren – das sind Codenamen für Kommunismus und Bevölkerungskontrolle. Das System der Kontrolle und Unterwerfung eskaliert zu obligatorischen Impfstoffen für Reisen, Beschäftigung, Kauf und Verkauf. Der Premierminister bedroht derzeit die bürgerlichen Freiheiten aller in dieser Frage, er schafft eine Zwei-Klassen-Gesellschaft, eine totalitäre Diktatur, eine medizinische Apartheid."
<...>
Arroganterweise hat die kanadische Regierung gerade 293 Millionen Dosen Covid-Impfstoff für eine Bevölkerung von 38 Millionen Menschen bestellt. Das ist genug Blutgerinnsel, um jeden Mann, jede Frau und jedes Kind in den kommenden Jahren SIEBENMAL MEHR zu impfen! Stehen zweimonatliche Biowaffen-Injektionen in Kanada an?
<...>
Kanada hat gerade einen Vertrag mit Moderna über die Lieferung von 20 Millionen Dosen experimenteller mRNA für 2022, 2023 und 2024 unterzeichnet. Der Vertrag lässt auch Raum für zusätzliche 15 Millionen Dosen pro Jahr. Anfang des Jahres gab Trudeau bekannt, dass Kanada auch einen Vertrag mit Pfizer abgeschlossen hat und 35 Millionen Booster für 2022 und weitere 33 Millionen Booster für 2023 bevorratet. Der Vertrag lässt Raum für zusätzliche 60 Millionen Dosen für die nächsten zwei Jahre und 60 Millionen Booster für 2024.
<...>
Durch die Einführung eines Systems der Versklavung von Impfstoffen können die kanadischen Behörden die Freiheiten der Menschen als Geiseln halten und die Menschen einschüchtern, so viele Dosen von Spike-Protein zu nehmen, wie sie es befehlen. Da die öffentlichen Gesundheitsbehörden 293 Millionen Dosen für die kommenden Jahre lagern, scheint es, dass jetzt alle zwei Monate Biowaffen-Injektionen wahrscheinlich sind.

Sieben Schüsse bis zum Neokommunismus Rating: 4.5 Diposkan Oleh: Admin

1 Kommentar:

  1. Und da gibt es doch tatsächlich Menschen, die Kanada als "nsel der Seligen" betrachten und dort "frei und glücklich" leben (wollen).
    (Andreas Popp und Anhang)

    AntwortenLöschen

© Copyright

Blog Russischer Funker, www.rusfunker.com, 2017-2021. Unautorisierte Nutzung von Inhalten oder Teilen der Inhalte aus diesem Webblog ist ohne eine schriftliche Zustimmung des Autors nicht gestattet. Auszüge können hingegen genutzt werden, jedoch nur mit einer eindeutigen Nennung der Quelle. Diese muss folgendermaßen stattfinden: Nennung des Autors, der Website inklusive einem Link zum Original-Artikel.