Info-Spritzer des russischen Internets


30.10.2020

Kontroverser Kniefall


Vor dem Champions League Fußballspiel FC Krasnodar (Südrussland) gegen Chelsea am 29.10.2020 gingen nur 4 russische Fußballspieler auf die Knie aus Solidarität mit der Bewegung Black Lives Matter.

In Großbritannien wurde dieser Vorfall recht kritisch und zum Teil hysterisch empfunden.

Nun werden in Russland – sogar aus der Staatsduma – Stimmen laut, dass die 4 Krasnodar-Spieler, die niederknieten, dafür bestraft werden müssen.

Duma-Abgeordneter Witalij Milonow:

Ich denke, diejenigen aus der Krasnodar-Mannschaft, die auf die Knie gingen, sollten dafür bestraft, vielleicht für ein paar Spiele suspendiert werden. Das ist doch Schande, dass sie diesen Blödsinn nachaffen, der aus dem Westen kommt. Ich bin zutiefst empört.
Bekannter Journalist und Talkshow-Moderator Wladimir Solowjew:
Warum sollten wir knien? Wir sind keine Rassisten. Wir leben in einem freien Land, und jeder hat das Recht, selbst und frei zu entscheiden, wen man unterstützt. Daher scheint mir die britische Hysterie mehr als seltsam. Sie sollten lieber die eigene Geschichte unter die Lupe nehmen, und sich an die schwierige Vergangenheit ihres Kolonialimperiums erinnern und dann auf sich selbst besser aufpassen, nicht auf unsere Jungs.


Quelle



Kontroverser Kniefall Rating: 4.5 Diposkan Oleh: Admin

Kommentare:

  1. Wehret den Anfängen, der Duma- Abgeordnete handelte danach. Dergleichen finden sich hierzulande leider nicht, auch die sog. Opposition AfD fügt sich nahtlos in das Regierungsgebilde ein.

    AntwortenLöschen
  2. Solche Politiker würde ich sogar wählen, aber in Dummland stehen die leider auf keiner Liste.

    AntwortenLöschen

© Copyright

Blog Russischer Funker, www.rusfunker.com, 2017-2020. Unautorisierte Nutzung von Inhalten oder Teilen der Inhalte aus diesem Webblog ist ohne eine schriftliche Zustimmung des Autors nicht gestattet. Auszüge können hingegen genutzt werden, jedoch nur mit einer eindeutigen Nennung der Quelle. Diese muss folgendermaßen stattfinden: Nennung des Autors, der Website inklusive einem Link zum Original-Artikel.