17.06.2018

Eierhandgranate

Zitat von Limonov
Der russische Politiker und Schriftsteller Eduard Limonow (75) ist außerhalb Russlands wohl weniger bekannt, als seine Kollegen.

Sein Familienname Limonow ist ein Pseudonym, das man sowohl mit einer Zitrone (russ: Limon) oder aber auch mit einer Eierhandgranate (russ: Limonka) assoziieren könnte.

Nomen est omen, was Herr Limonow auch regelmäßig bestätigt.

Hier sind seine (bis jetzt) letzten Twitts, die heute im russischen Internet intensiv die Runde machen:

Alle tun nur so, als ob sie tolerant sind. Warum denn nicht laut sagen: Ich mag keine Menschen mit Down-Syndrom; ich hasse Hunde; ich ertrage es nicht, mir die menschlichen Abnormitäten anzusehen; Schwule sind zu aggressiv; ich misstraue unserer Regierung; Tussis sind zu faul und deswegen wollen sie nicht angemacht werden – Sex ist für sie zu lästig; ich mag es nicht, mir die alten Menschen anzuschauen; Kinder beuten Erwachsene aus – ich mag keine Kinder, sie sind wie verrückt; das Staatsoberhaupt gibt Banalitäten von sich; Navalny ist Protege der Bourgeoisie; unsere „Unternehmer“ sind Diebe - alle; unsere Intellektuellen sind schlecht ausgebildet und unbegabt; Hunde sind gefährlich; Schwarze und Farbige sind verdächtig…

Quelle 1
Quelle 2
Eierhandgranate Rating: 4.5 Diposkan Oleh: Rus Funker

1 Kommentar:

Nephilim hat gesagt…

Guter Mann!

© Copyright

Blog Russischer Funker, www.rusfunker.com, 2017-2018. Unautorisierte Nutzung von Inhalten oder Teilen der Inhalte aus diesem Webblog ist ohne eine schriftliche Zustimmung des Autors nicht gestattet. Auszüge können hingegen genutzt werden, jedoch nur mit einer eindeutigen Nennung der Quelle. Diese muss folgendermaßen stattfinden: Nennung des Autors, der Website inklusive einem Link zum Original-Artikel.