23 September 2021

Tag X in Australien?

Blackout in Australien

Wie Augenzeugen in Australien momentan berichten, haben praktisch alle Massenmedien im australischen Victoria ihren Betrieb eingestellt.


Auch mit dem Internetzugang gibt es Probleme.

Da die Kommunikation mit den Menschen in Melbourne eingeschränkt ist, ist es noch nicht möglich zu verstehen, was passiert. Aus früheren Nachrichten ist jedoch bekannt, dass Armeeeinheiten in die Stadt eingeführt wurden:

Die Soldaten scheinen aber überfordert zu sein, darum wurde ihnen die Kavallerie zugeteilt:

Aufgrund dieser Informationen ist davon auszugehen, dass die australischen Behörden Medienressourcen bewusst abgeschaltet haben, um den Menschen den Austausch von Nachrichten zu erschweren. Nach dem Abschalten des Fernsehers folgt in diesem Fall höchstwahrscheinlich ein vollständiges Abkuppeln des Internets und der Mobilfunkkommunikation. Es gibt jedoch andere, noch alarmierendere Versionen dessen, was passiert:

Wie dieser Australier sagt, donnerte es irgendwo шm Himmel, bevor alles abgeschaltet wurde. Es soll eine Explosion gegeben haben, danach wackelte das Haus wie beim Erdbeben. Heute gab es in Australien jedoch keine registrierten bedeutenden seismischen Ereignisse, also denken die Leute entweder an eine Art EMP-Angriff oder HAARP oder Ähnliches, was zum Abschalten die Fernseher führte.

Momentan gibt es wenig Infos aus Australien und man kann nur tippen, was dort vor sich geht. Es ist möglich, dass alles, was dort passiert, unter der Kontrolle der Regierung geschieht, um die Demonstranten zu beeinträchtigen. Es ist auch möglich, dass die Australier einem Kommunikationsunterbrechungsschema im Testmodus ausgesetzt werden, das in Zukunft weltweit verwendet wird. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass die australische Regelung das Schema nicht testet, sondern wirklich einsetzt.

Tag X in Australien? Rating: 4.5 Diposkan Oleh: Admin

2 Kommentare:

  1. Könnte es sein, dass die sog. White Hads jetzt alles runterfahren um in Ruhe agieren zu können?

    AntwortenLöschen

© Copyright

Blog Russischer Funker, www.rusfunker.com, 2017-2021. Unautorisierte Nutzung von Inhalten oder Teilen der Inhalte aus diesem Webblog ist ohne eine schriftliche Zustimmung des Autors nicht gestattet. Auszüge können hingegen genutzt werden, jedoch nur mit einer eindeutigen Nennung der Quelle. Diese muss folgendermaßen stattfinden: Nennung des Autors, der Website inklusive einem Link zum Original-Artikel.