30.05.2017

Springbrunnen in Kiew

Am 29. Mai 2017 explodierte in der ukrainischen Kiew das Rohr der zentralen Wärmeversorgung, die noch zu Sowjetzeiten (1979) gebaut und seitdem nie erneuert wurde. Die eindrucksvolle Explosion fand während einer "hydraulischen Überprüfung" statt. Es wurden 4 Autos beschädigt.

In den sozialen Netzwerken schreiben die Kiewer Bewohner, dass die Situation mit der städtischen Infrastruktur generell kritisch sei, und man hätte mit solchen Vorfällen zu jedem Zeitpunkt in jedem Stadtbezirk zu rechen.

Das Video ist anbei.

Quelle:











Keine Kommentare: