Misslungener Raubüberfall

Russische Frau in Paris
Symbolbild
Am nördlichen Stadtrand von Paris gibt es einen langen und dunklen Tunnel. Wenn man dort durchfährt, bekommt man den Eindruck, dass man in einer Helle ist, nicht in einer europäischen Hauptstadt.

Der Raubüberfall passierte am Ausgang dieses Tunnels. Die Dunkelheit und der Stau haben den Tätern dabei mitgeholfen. In dem Auto saß Leiter der Delegation von „Rosoboronexport“ (Russisches staatliches Waffenexportunternehmen) Jurij Kornew und die Sprecherin des russischen Föderalsamtes für militärtechnische Zusammenarbeit Maria Worobjowa.

Mindestens vier Kriminelle zerschlugen das Fenster ihres Autos und öffneten die Autotüren gewaltsam. Sie versuchten Jurij Kornew aus dem Auto zu ziehen, verlangten Geld und Schmuck. Der Mann schaffte es dennoch, sich zu wehren. Es kam zu einer Balgerei. Die Täter schlugen den russischen Delegationsleiter mehrmals ins Gesicht.

Während des Kampfes gelang es den Angreifern, der russischen Pressesprecherin die Tasche zu entreißen. Dann stiegen sie auf den Roller und waren weg.  Maria Worobjowa entschloss sich aber, die Räuber zu verfolgen. Es begann die Verfolgungsjagd durch Paris, die erst in dem berüchtigten Viertel Saint-Denis zu Ende ging.

Maria hat die Räuber dort eingeholt und - unbeachtet der Verstärkung, die den Tätern zur Hilfe eilte - ihre Tasche zurückerobert. Laut Augenzeugen waren die Täter von der ganzen Entwicklung regelrecht überrumpelt, genauso wie die französischen Polizisten, die erst später eintrafen und die verwirrten Räuber verhaften konnten.

Maria und Jurij haben einige Körperverletzungen bekommen, die medizinische Hilfe jedoch abgelehnt.


Quellen:
http://www.kp.ru/daily/26695/3719265/
http://www.lepoint.fr/faits-divers/saint-denis-des-russes-poursuivent-leurs-voleurs-presumes-jusque-dans-leur-cite-21-06-2017-2137173_2627.php?utm_campaign=Echobox&utm_medium=Social&utm_source=Facebook#section-commentaires
http://www.valeursactuelles.com/faits-divers/saint-denis-deux-russes-pourchassent-leurs-agresseurs-jusque-dans-la-cite-85195

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Es gibt also doch Menschen mit Würde und Mumm. Und das Beispiel zeigt, daß man diese Eigenschaften auch wirksam einsetzen kann.

Man muß sich nur trauen.
Das ist der Schlüssel zum Erfolg!