Sanktionen aus der russischen Sicht

Europäische Sanktionen
Zu einem Artikel (hier) in Epochtimes fand eine rege Diskussion über Sanktionen gegen Rußland statt.

Die Stellungnahme des Autors diesen Blogs zu dem Thema könnte vielleicht auch für Blogleser interessant sein. Darum wird sie auch hier veröffentlicht:

Die westlichen Sanktionen betreffen in Rußland fast ausschließlich die Russen (auch Firmen), die geschäftlich mit den europäischen Partnern zu tun hatten, weil die europäischen Partner nun eben nicht mehr mit den Russen normal handeln können. Dahingehend sind die Sanktionen aus der westlichen Sicht definitiv der totale Schwachsinn. Die absolute Mehrheit der russischen Bevölkerung hat aber von den Sanktionen bis jetzt nichts zu spüren bekommen, im Gegenteil – die (Gegen)Sanktionen haben die russische Landwirtschaft merklich angekurbelt. Und noch etwas ganz Wichtiges, vielleicht DAS Wichtigste: der außerordentliche Rufschaden für Deutschland und Europa. Die Russen hatten nämlich schon immer (eigentlich seit Jahrhunderten) großen Respekt vor Europa, vor allem Deutschland in mancher Hinsicht gehabt. In den letzten Jahren hat sich aber der sog. „Westen“ von einer wirklich abscheulichen Seite gezeigt. Das war für die Russen anfangs schockierend, aber inzwischen hat man sich daran gewöhnt, daß hauptsächlich schizophrene und peinliche Signale aus dem „Westen“ kommen. Selbst wenn die Sanktionen irgendwann vorbei sind, bleibt nun dieser Reputationsschaden sehr lange (vielleicht für immer) bestehen, und er bringt Europa nachhaltig große Verluste, und zwar nicht nur geistiger aber auch durchaus finanzieller Natur. Schade eigentlich…
---------------

Und hier noch eine weitere Episode aus der Diskussion

tomtomtoy
So? Der Westen will konvertierte Währung für seine Produkte. Der Rubel ist sehr eingeschränkt dazu zu gebrauchen. Öl ist halt nicht mehr so viel wert.

Russischer Funker > tomtomtoy
Den Rubel kann man auf jeder Weltbörse uneingeschränkt gegen andere Währungen tauschen. Ich sehe, Sie lügen hier, daß sich die Balken biegen. Wozu denn? Leidenschaft oder Job?

tomtomtoy > Russischer Funker
Der Rubel ist nix wert,und das ändert sich in absehbarer Zeit nicht. Der Rubel ist halt nur eine "ölwährung"

Russischer Funker > tomtomtoy
Der Rubel hat einen konkreten Wert. Für Rubel kann man Waren in Rußland aber auch überall auf der Welt (z.B. per Visa-Karte in RUB) ohne weiteres kaufen. Den Rubel kann man uneingeschränkt gegen Euro und v.v. tauschen. Das ist alles heutige Gegebenheiten, es gibt hier nichts zu diskutieren, denn das ist einfach so. :)

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

tomtomtoy ist ein Troll/Propagandabot. Der hetzt auf sämtlichen nachrichten Portalen mit Disqus als Kommentartool gegen Russland. Einfach mal tomtomtoy googln..