Info-Spritzer des russischen Internets


29.10.2020

Kinderleichte Frage


Coronavirus-Scharlatane
Es gibt ein bekanntes Zitat aus Kurt Vonnegut: "Jeder Wissenschaftler, der einem achtjährigen Kind nicht erklären kann, was er tut, ist ein Scharlatan".

Es soll auch viele Wissenschaftler geben, die diese Meinung teilen.

Als Kinder haben wir (hoffentlich) alle in der Schule gelernt, dass ein Lebewesen gewisse Kennzeichen zu besitzen hat, um eben als lebendig eingestuft zu werden, und zwar: es muss sich aus eigener Kraft bewegen, es muss wachsen, es muss sich ernähren, es muss reizbar sein, es muss sich fortpflanzen, und schließlich muss es sterben.

Währenddessen sind sich Virologen einig, dass ein Virus nicht lebendig ist. Zur Bestätigung dieser Meinung braucht man lediglich die Wortgruppe "virus not alive" o. ä. zu googeln. Man bekommt dann buchstäblich haufenweise durchaus maßgebliche Quellen, die diese These bestätigen, ungefähr so:

No, viruses are not alive
Viruses are still not considered alive
Viruses are not living things
Now, let's get it out of the way: viruses are not alive
Viruses aren't considered alive
Viruses might not be alive
Viruses also lack the properties of living things
usw.

Also bestehen die Virologen in ihren Abhandlungen darauf, dass das Virus ein unlebendiges Ding ist, das sich folglich weder aus eigener Kraft bewegen, noch wachsen, noch sich ernähren, noch reizbar sein, noch sich fortpflanzen, noch sterben kann.

Zu gleicher Zeit werden wir heute rund um die Uhr mit spannenden Geschichten darüber belästigt, wie munter sich die Viren bewegen, wie sie sich ernähren, wie fein sie auf die Umwelt reagieren, wie schlau sie sich fortpflanzen, und sogar wie sie sterben - obwohl sie ja gar nicht lebendig sind. Diese Geschichten über äußerst lebendige Viren erzählen uns eigentlich dieselben Virologen, die gleichzeitig behaupten, dass die Viren nicht lebendig seien.

Und jetzt zurück zu Vonneguts Zitat. Die meisten Leser dieses Blogs sind mit Sicherheit seit langem nicht mehr 8 Jahre alt. Umso leichter, glaube ich, wäre es für allerlei "Spezialisten" uns zu erklären, wieso sie die Viren als nicht lebendige Dinge qualifizieren, und dabei diese unlebendigen Objekte plötzlich mit Kennzeichen eines Lebewesens versehen, sobald sie darüber in Massenmedien schwatzen.

Hochqualifizierte Fachleute müssten es doch mit links schaffen, diese zwei einander ausschließenden Thesen zusammenzureimen. Jedenfalls, wenn sie keine Scharlatane sind. Nicht wahr?

P.S. Hier noch ein Beispiel: Zitat von der Website der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung über unlebendige Dinge (Viren), die - wie in einem Zombie-Film - doch noch sterben können: "Wenn sie (Viren) jedoch keine neue Wirtszelle finden, sterben sie über kurz oder lang ab".


Kinderleichte Frage Rating: 4.5 Diposkan Oleh: Admin

Kommentare:

  1. Ein Geheimnis, diese Viren, nicht lebendig aber begabt. Sie können unsere Uhren lesen und werden Punkt 22.00 Uhr aktiv und legen sich um 6.00 Uhr schlafen.
    Und wenn ein Pathologe sie sucht, sie endlich finden möchte, so gelingt ihm das bei aller Mühe nicht, ist noch niemandem gelungen.
    Die Frage ist: Was oder wen studieren die sog. Virologen?

    AntwortenLöschen
  2. Die Wirrulogen sind einer Geisteskrankheit verfallen. Um dies zu vertuschen, nennen sie sich Wirulogen.

    Gerade jetzt durch den Jahrhundertbetrug Corona bemerke ich meine Isolation innerhalb der freien Medien, weil ich mich zu einer Minderheit von Wissenschaftlern und Journalisten zähle, die das Viren-Dogma ablehnen und natürlich niemals eine Maske tragen. Seit dem 21. Januar habe ich mehr als 50 Corona-Artikel veröffentlicht. Die wenigsten Menschen können das 200 Jahre alte Virenmärchen durch Vordenken und Nachdenken überwinden. Die Manipulation der Massen ist perfekt gelungen!
    https://www.dz-g.ru/search/node?keys=Viren

    Rund um Corona erheben sich immer mehr Menschen, auch solche mit Einfluss auf andere. Und das verändert die Gesamtsituation. Auch wenn so gut wie alles gesteuert ist, so gibt es doch Grenzen, die auch die Kabale einhalten muss: Mathematik, Physik und Biologie. Die können lügen und täuschen, so viel sie auch wollen. Wahrheiten gewinnen immer die Oberhand.

    Seit Mai wird die zweite Welle herbeigeschrieben und für die zweite Welle getrommelt! Jetzt endlich glaubt die Masse, dass die zweite Welle da ist! Wir leben in einer manipulierten Wirklichkeit!

    FKT: "... die Führung kam mit vielen Problemen, die die Steuerung des jeweils eigenen Staates betreffen, nicht zurecht. ... Wir verkünden einfach eine zweite Corona-Welle und machen diese Welle für alles verantwortlich."
    https://www.dz-g.ru/Die-zweite-Corana-Welle-wurde-gestartet

    Warum werden Menschen zu Tode behandelt? Für die Statistik?

    AntwortenLöschen

© Copyright

Blog Russischer Funker, www.rusfunker.com, 2017-2020. Unautorisierte Nutzung von Inhalten oder Teilen der Inhalte aus diesem Webblog ist ohne eine schriftliche Zustimmung des Autors nicht gestattet. Auszüge können hingegen genutzt werden, jedoch nur mit einer eindeutigen Nennung der Quelle. Diese muss folgendermaßen stattfinden: Nennung des Autors, der Website inklusive einem Link zum Original-Artikel.